TSV Röthenbach b. St. Wolfgang

Panorama des Sportgeländes im Winter

Fussball

Mittelfränkischer C-Senioren Meister 2016 !!!

Am Samstag den 29.10.16 sicherten sich die C-Senioren des TSV 1927 Röthenbach St.W. ihren zweiten Titel als Bezirksmeister nach 2013. Bei der SG 83 Nürnberg-Fürth, die auch in den letzten beiden Jahren der Endspielgegner war, ließ man diesmal nichts anbrennen und gewann hochverdient mit 4:0. Von Anfang an nahmen die Grün-Schwarzen das Heft in die Hand und gingen nach 15 Minuten durch einen Volleyschuss von Wopse Schepl in Führung. Die Defensive stand sehr sicher, jedoch wurden zu viele Chancen leichtfertig vergeben. So dauerte es bis zur 35. Minute, ehe Oliver Brüggen im Nachsetzten auf 2:0 erhöhte. Kurz darauf verwandelte Brüggen einen Strafstoß, nachdem Thomas Meier regelwiedrig im Sechszehner zu Fall gebracht wurde. Die größte Chance für die Heimelf vergab Nützel in der 44. Minute, als er freistehend vor dem Tor verzog. Im Gefühl des sicheren Sieges, schlichen sich bei den Gästen einige Unkonzentriertheiten ein, so dass die SG83 nun Spielvorteile hatte. Doch die Abwehr um den sicheren Torhüter Andi Speer hielt die Null. So war es Thomas Meier vorbehalten, den Schlusspunkt zu setzten. In der 70. Minute erzielte er nach einem sehenswerten Angriff das 4:0.
Trotzdem werden beide Teams nächstes Jahr den Bezirk Mittelfranken bei der Bayerischen Meisterschaft vertreten. Das ließ der Senioren- Berzirksspielleiter Heinz Frühbeisser bei der anschließenden Siegerehrung durchblicken.

SG 83 Nürnberg-Fürth:
Berger, Lorenzo, Koch, Guggenberger, Fuchs, Scheindel, Kroher, Johannsen, Nützel, Schuldt, Schwarz, Dittmann, Koc, Meßenzehl

TSV 1927 Röthenbach St. W:
Speer, Schepl, Behnke, Doffin, Kolbeck, Peuntinger, Mahnke, Brüggen, Meier, Kunze, Eigel Klaus, Wägele, Leykamm